Ordnungsglück - Ihr Aufräum-Coach in Hamburg

 

FRAGEN UND ANTWORTEN

 

Was macht ein Professional Organiser?
Ein Professional Organiser bringt Ordnung und System in das Leben, die Wohnung und das Büro. So wird es der Ort zum Wohlfühlen und Auftanken bzw. des kreativen Schaffens. Dabei werden kundenindividuelle Lösungen entwickelt, die zu der speziellen Wohn- und Lebenssituation und zu den Menschen passen. Außerdem vermittele ich Techniken, mit denen man langfristig den Haushalt, den privaten Bürokram etc. im Griff behält.

Brauche ich einen Professional Organiser?
Suchen Sie öfter nach Ihrem Schlüssel oder Ihrem Handy? Finden Sie alle Ihre Papiere nicht innerhalb von 1 Minute? Essen Sie öfter in der Küche, weil auf dem Esstisch wieder alles voll liegt? Oder fühlen Sie sich in Ihren 4 Wänden nicht so richtig wohl? Dann kann ich Ihnen helfen. Manche Leute brauchen nur einen Motivationsschub und den Wegweiser in die richtige Richtung, andere brauchen schrittweise Unterstützung vor Ort. Rufen Sie mich an und wir können gemeinsam Ihren Bedarf analysieren.

Was kostet es, das ORDNUNGSGLÜCK ins Haus zu holen?
Da jeder Mensch und jede Situation unterschiedlich ist, kann man das nicht pauschal beantworten. Ich analysiere in einem ersten ca. 1,5 stündigen Kennenlern- und Beratungsgespräch Ihre Wünsche, Ihren Bedarf und die örtlichen Gegebenheiten. Da in diesen ersten Termin schon viel Arbeit und Know-How einfließt, nehme ich dafür ein Honorar. Das ist für Sie ohne Risiko, da ich diesen Termin nur berechne, wenn wir beschließen, gemeinsam Ihre Wünsche umzusetzen. Denn es ist bei diesem sehr persönlichen Thema wichtig, dass die Chemie stimmt. Danach rechne ich stundenweise ab. Anfahrtkosten innerhalb Hamburgs und Umland berechne ich nicht.

Wie muss ich mich auf den Termin mit Ihnen vorbereiten?
Gar nicht! Räumen Sie bitte nicht vorher auf!! Das würde das Bild kurzfristig verfälschen und wir würden nur länger benötigen, zum Kern der Unordnung vorzudringen. Erforderlich ist lediglich der Wille zur Veränderung und da sind Sie schon einen großen Schritt gegangen, denn Sie sind ja schließlich auf dieser Website gelandet.

Werde ich gezwungen, Dinge wegzuschmeißen, von denen ich mich nicht                     trennen möchte?
Auf keinen Fall. Natürlich geht es auch darum, Ballast abzuwerfen und auszusortieren. Aber Sie treffen jede Entscheidung selbst, was für Sie wichtig ist und was weniger. Ich stelle nur die richtigen Fragen.

Ist das Ganze nicht zu persönlich, um es mit einem „Fremden“ zu machen?
Oft ist es sehr hilfreich, für den Prozess des Ausmistens und Aufräumens nicht persönlich verbunden zu sein. Eine professionelle Distanz hilft, die Dinge wertfrei und rational zu sehen. Ich garantiere Ihnen höchste Verschwiegenheit und einen vorwurfsfreien Umgang mit Ihrer Situation.


Ordnung im Küchenschrank

Hemden ordentlich aufgehängt

Beim Ausmisten geht es nicht um die Sachen - Walsh